Die Höhere Fachschule für Drogistinnen und Drogisten ESD ist das Kompetenzzentrum der Aus- und Weiterbildung für Drogistinnen und Drogisten. Die praxisbezogene Vollzeitsausbildung wird zweisprachig unterrichtet (entweder in deutscher oder französischer Sprache) und dauert vier Semester. Ziel der Ausbildung ist die Vernetzung von Unternehmertum, Managementprozessen, naturwissenschaftlichen und komplementärmedizinischen Fähigkeiten. Ein erfolgreicher Abschluss ermöglicht die selbstständige und erfolgreiche Leitung einer Drogerie im Rahmen der Gesetzgebung.

Aktueller Fächerspiegel

Naturwissenschaftliche und berufskundliche Fächer (1’560 Lektionen)

  • Krankheitslehre
  • Pharmakognosie / Phytotherapie
  • Chemie / Chemielabor
  • Biochemie
  • Biologie / Biologielabor
  • Pharmakologie / Pharmakotherapie / Galeniklabor
  • Ernährungslehre
  • Naturheilverfahren und Komplementärmedizin
  • Ökologie

Unternehmerische Fächer (1200 Lektionen)

  • Recht und Steuern
  • Volkswirtschaftslehre
  • Betriebswirtschaftslehre
    • Marketing
    • Finanzen / Rechnungswesen / Controlling
    • Unternehmungsführung
    • Informationstechnologie
  • Mitarbeiterentwicklung und Kommunikation
  • Projektmanagement
  • Fremdsprache

Total Lektionen 2’760